Rohe Nogger Choc Torte – nussfrei glutenfrei vegan

NEUES VIDEO-REZEPT!… ja, meine Inspiration von gestern Nacht!!!

Ich war ja früher süchtig nach dem Nogger Choc Eis und ich dachte mir so eine Art Torte wäre doch grandios. YEPP!!! Ausserdem wollte ich eine Torte kreieren die auch fuer NUSSALLERGIKER super funktioniert und eben einfach, weil in so vielen Rohkosttorten immer Nüsse der Hauptanteil sind einfach mal keine Nüsse verwenden! Und sie ist mir gelungen!

Ganz einfach und schnell zu machen.

EINE NUSSFREIE NOGGER CHOC ROHKOST TORTE!

Zutaten:

Boden:

  • 1 1/2 Tassen Buchweizen gekeimt, falls ihr keinen gekeimten habt, dann geht auch normaler
  • 3 Datteln
  • 1 EL rohe Kakaonibs
  • 2 EL Honig (sehr cremig) oder 2 EL Kokosblütenzucker oder Xylitol
  • etwas Wasser

Tortenmasse:

  • 5 EL im Wasserbad geschmolzenes Kokosöl (falls die Masse zu trocken sein sollte, dann nehmt noch mehr)
  • 3 Tassen gemahlene Erdmandeln
  • 5 Datteln
  • 1/2 – 3/3 Tasse rohes Kakaopulver
  • 3 EL roher, kaltgeschleudeter Honig (oder eben Kokosblütenzucker oder Xylitol oder Ahornsirup)
  • SUPERFOODS (nach belieben):
  • 1 TL Lucuma
  • 1 Tl Maca Pulver

Topping:

  • 6-10 EL Kokosöl (je nachdem wie dick man die „Nogger Choc“ Decke haben möchte)
  • 5-7 EL rohes Kakaopulver
  • 3-5 EL Honig (oder Kokosblütenzucker oder Xylitol)
  • Kakaonips zum verzieren und bestreuen

Viel Spass beim ausprobieren.

Wie es funktioniert seht ihr hier im VIDEO:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diesen Beitrag teilen:

Facebook
Pinterest
Twitter
XING
WhatsApp
Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Blog-Beiträge:

Folge mir im Social Media:

Newsletter

X